StartseiteEnsemblesWümmphoniker

01.02.2019 Die Sonne geht auf...

Der Marsch "Die Sonne geht auf!" von Rudi Fischer wird der Eröffnungstitel der Wümmphoniker am 10. Februar 2019 um 16.30 Uhr im Lucia-Schäfer-Saal der Realschule Rotenburg sein. Gleichzeitig ist dies das Motto des ganzen Konzertes des symphonischen Blasorchesters der Kontaktstelle Musik Rotenburg-Bremervörde.
Die ca. 50 jungen und junggebliebenen Musiker/-innen bieten dabei unter der bewährten und beliebten Leitung ihres Dirigenten Christian Kirchfeld ein breites Programm hochwertiger Blasmusik aus verschiedenen Genres.
Der hauptberuflich beim Heeresmusikkorps Hannover als Instrumentalist tätige Dirigent hat Musical-Melodien, Pop-Musik, Werken originaler Blasmusik, und klassischen Titeln ein buntes Programm zusammengestellt, das nahezu jeden Musikgeschmack treffen sollte. Daneben gibt das Orchester bei diesem Konzert auch Solisten aus ihren eigenen Reihen Gelegenheit, musikalisch zu glänzen. Neben einer Gesangsnummer sind vor allem Klarinetten- und Posaunenspieler solistisch zu hören.
Mit "Always look on the bright side of life" ist daneben auch wunderschön die Einstellung der Musiker-/innen und des Dirigenten im Programm enthalten.
Um auch und gerade junge musikinteressierte Zuhörer zum Konzertbesuch zu motivieren, ist der Eintritt für Besucher bis zum vollendeten 16. Lebensjahr frei. Alle anderen Besucher können für 10 Euro eine Eintrittskarte bereits im Vorverkauf im Infobüro der Stadt Rotenburg (04261-710), Große Straße 1, Rotenburg, erwerben. Die verbleibenden Karten werden am Eingang zum Konzert angeboten werden.
Pläne für die weitere Zukunft der Wümmphoniker gibt es auch schon: der Dirigent Christian Kirchfeld hat bereits mit der inhaltlichen Planung eines Konzertes in einer Kirche begonnen und wird die Wümmphoniker in Kürze darauf vorbereiten. Dabei sind neue Mitspieler gern gesehen. Interessierte Musiker/-innen können beim Besuch einer von zwei Probenwochenenden im Jahr hören und unverbindlich probieren, ob es ihnen Freude macht, Teil der großen Wümmphoniker-Gemeinschaft zu werden. Eine Vereinsmitgliedschaft ist hierzu nicht erforderlich. Vorausgesetzt wird, dass sich die für eine Probephase angemeldeten Teilnehmer mit ihrem Instrument gewissenhaft auf die zuvor übermittelten Noten vorbereiten.Weitere Informationen gibt gern Daniela Kolkmann (0173-9146445), in deren Händen die Organisation des Orchesters liegt.

[Zur Pressemitteilung...]

Wümmphoniker-Konzert: 10. Februar 2019 - 16.30 Uhr - Lucia-Schäfer-Saal (Realschule Rotenburg)


20.01.2019 Konzert der Wümmphoniker

Wümmphoniker-Konzert: 10. Februar 2019 - 16.30 Uhr - Lucia-Schäfer-Saal (Realschule Rotenburg)


20.02.2017 Impressionen Konzert Wümmphoniker

20.02.2017 Konzertprogramm Wümmphoniker Premiere

14.02.2017 Wümmphoniker am Start!

Kreisjugendblasorchester präsentiert sich mit neuem Namen
Im Konzertsaal der Realschule Rotenburg feiern die "Wümmphoniker" am Sonntag, den 19. Februar 2017 ihre Premiere unter einem neuen Namen. Die Musikerinnen und Musiker "Kreisjugendblasorchester der Kontaktstelle Musik Rotenburg-Bremervörde" haben sich jetzt entschlossen, ihrem Orchester unter der Leitung von Christian Kirchfeld (Heeresmusikkorps Hannover) einen eingängigen Namen zu geben. Das soll deutlich machen, dass diese Formation den Anspruch hat, neben traditioneller Blasmusik die sinfonische Musik zu pflegen, gleichzeitig aber auch die Verbundenheit der Mitglieder zu ihrem Ursprung (Landkreis Rotenburg-Bremervörde) deutlich zu machen. Dabei bot sich dieses Wortspiel von "Wümme" und "Sinfoniker" an und macht neugierig auf das Ergebnis der diesjährigen Frühjahrs-Probenphase, die unter der Leitung von Daniela Kolkmann organisiert wurde.
Zwei Wochenenden im November letzten Jahres und im Februar 2017 haben sich die Musiker auf dieses Konzert vorbereitet und bieten neben originaler sinfonischer Blasmusik ("Second Suite in F", "Flashing Winds", "Mountain of Dragons") auch Stücke wie die Polka "Die Dorfschmiede" oder den Konzertmarsch "Viribus Unitis". Die deutsche Übersetzung dieses Musiktitels macht auch die innere Einstellung der Formation klar: "mit vereinten Kräften". Und so soll auch dieses erste abendfüllende Konzert ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Kontaktstelle Musik Rotenburg-Bremervörde sein und wird tatkräftig vom gesamten Vorstand unter seinem Vorsitzenden Hartmut Leefers unterstützt.
Karten für das um 16.30 Uhr beginnende Konzert gibt es exklusiv im Infobüro der Stadt Rotenburg zum verminderten Eintrittspreis von 8 Euro (an der Abendkasse für 10 Euro). Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 16 Jahren können das Konzert kostenlos besuchen.

[Zur Pressemeldung...]

Das Orchester im November 2016 - (Foto: Tilman Purrucker)


05.02.2017 Sinfonisches Blasen am 19.02.2017

Rotenburger Kreiszeitung, 31.01.2017 - Sinfonisches Blasen statt Märsche und Ernst Mosch (Zum Öffnen als PDF bitte auf die Abbildung <klicken>...)


10.11.2015 Kreiszeitung: KJBO brilliert...

Rotenburger Kreiszeitung - 10.11.2015 - von Ulla Heyne: Frühstück mit Audrey - Kreisjugendblasorchester brilliet bei Abschlusskonzert mit Filmklassikern - (zum Download als PDF: auf die Abbildung <klicken>)


04.07.2015 Auftritt...

... im Rahmen des Niedersächsischen Orchesterwettbewerbs am 4. Juli 2015:

Ablauf am Sonnabend, 4. Juli 2015:
15 – ca. 18 Uhr Proben in der Kreismusikschule
gemeinsames Abendessen
ca. 19.30 Uhr ca. 20-Minuten-Auftritt in der Aula des Ratsgymnasiums Rotenburg im Vorprogramm des Roy-Frank-Orchesters. Hier gibt's was darüber zu hören/lesen: [www.roy-frank.de/de]

15.03.2015 Wiederholungstäter mit an Bord

Rotenburger Kreiszeitung - 09.03.2015 - von Ulla Heyne: Wiederholungstäter mit an Bord - Kreisjugendblasorchester nimmt sich in sechster Probenphase die Briten vor - (zum Download als PDF: auf die Abbildung <klicken>)


Links auf Fotos und Videos vom Proben-WE März 2015

können bei Jürgen Rudolph abgerufen werden...

21.10.2014 Musikalisches Neuland

Rotenburger Kreiszeitung - 21.10.2014 - Musikalisches Neuland - (zum Download als PDF: auf die Abbildung <klicken>)


Impressionen Probenwochenende 10-2014

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

(Fotos: Tilman Purrucker)

  

19.03.2014 Konzert Kreisjugendblasorchester

Rotenburger Kreiszeitung 18.03.2014 - Zwischen Tarzan und Ashenbrödel - (zum Download als PDF: auf die Abbildung <klicken>)


18.03.2014 Bilder vom Konzert am 16.03.2014

Fotos: Tilman Purrucker

31.10.2013 RKZ: Bläser fordern Bakschisch

Rotenburger Kreiszeitung - Oktober 2013 - Bläser fordern Bakschisch - (zum Download als PDF: auf die Abbildung <klicken>)


Februar 2013

[...zum Nachbericht 02./03.02.2013: KJBO - Musikalisches Aushängeschild]

[Fotos vom Workshop am 2./3. Februar 2013]

05.02.2013 Musikalisch Gas gegeben

Rotenburger Kreiszeitung - 05.02.2013 - Musikalisch Gas gegeben - Kreisjugendblasorchester konzertierte nach Workshop mit Klassik bis Pop


02./03.02.2013 Workshop KJBO

Erfahrungsbericht Orchester-Übungswochenende

Johanna Lange und Lida Wiebe schildern die Teilnahme an einem Übungswochenende des Kreisjugendblasorchesters [hier...]

Mitglieder des Kreisjugendblasorchesters - Rotenburg-Bremervörde auf dem Übungswochenende in Wingst mit Orchesterleiter Jörn Rolapp (rechts)


Das Kreisjugendblasorchester wurde 2005 von der Kontaktstelle Musik Rotenburg-Bremervörde gegründet und besteht aus Laienmusikern verschiedener Musikvereine des Landkreises Rotenburg (Wümme). Monatlich treffen sich die jungen Blasmusiker an verschiedenen Orten im Landkreis, um gemeinsam zu üben und um sich auf Auftritte vorzubereiten.
Bei der Einsatzplanung der jungen Musiker hat die Betätigung der Jugendlichen in ihren Heimatvereinen selbstverständlich Vorrang vor einem Einsatz im Kreisorchester.
Jeder musikbegeisterte Jugendliche, der gern im Kreisjugendblasorchester mitspielen möchte, ist herzlich eingeladen, sich an den Proben zu beteiligen und sollte sich mit Sandra Behrens oder Jürgen Rudolph in Verbindung setzen.


SitemapImpressumKontakt

© 2019 Kontaktstelle Musik Rotenburg-Bremervörde e.V.
...powered by ROWnet.de ...ein Service der advance Unternehmensberatung GmbH